Hinterlüftete Fassade

Die Fassade bildet die schützende Aussenhaut des Gebäudes. Damit beeinflusst sie entscheidend die Lebensdauer des Bauwerks.
Hinterlüftete Fassaden trennen konsequent die drei Funktionen der Aussenmauer, nämlich Tragen, Wärmedämmung und Wetterschutz. Dadurch können bei jedem Bau auch höchste Anforderungen erfüllt werden. Die Vielfalt im äusseren Deckmaterial befriedigt jeden Geschmack: Schiefer, Holz, Naturstein, Metall, Eternit, Keramik und viele andere Stoffe stehen zur Auswahl. Wir verwenden sämtliche Materialien. So haben wir den Überblick und können Sie neutral und umfassend beraten.

Schema Hinterlüftet: